Naturworkshops für Kinder

Spielen in der Natur - das Natürlichste der Welt!

Wir wollen es den Kindern ermöglichen: Sie brauchen eine Umgebung, die sie befassen, beschnuppern, ansehen und erlauschen können, die sie riechen, schmecken und in der sie sich bewegen dürfen. Sie sollen ihre Umwelt unmittelbar sinnlich erfahren, sich in ihr erleben und die Grenzen zwischen sich und ihrer Umgebung mit dem eigenen Körper erspüren. Kinder wollen Zusammenhänge erkennen, die Natur verstehen und sich selbst in das Große und Ganze einordnen. Ein Team aus erfahrenen Umweltpädagogen bietet Halbtagesveranstaltungen zu diesem Themenkomplex an. Die ausgewählten Aktivitäten sind dem Alter der Kinder, der Größe der Gruppe, dem jeweiligen Erfahrungsstand, sowie der Jahreszeit und der Umgebung angepasst. Die Module können einzeln und themenbezogen ausgewählt und auch miteinander kombiniert werden. So ist eine Integration in einen mehrtägigen Aufenthalt zum Beispiel im Rahmen einer Projektwoche, im Outdoor Zentrum möglich. Als Einzelveranstaltung kann ein Modul auch einen Kindergeburtstag bereichern. Das Vermitteln von Fakten erfolgt eher nebenbei. Im Vordergrund stehen Spaß, Aktivität und Gruppenerleben. „Aha- Effekte“ inklusive!! 

Folgende Module können wir zur Zeit anbieten:

Den Wald mit allen Sinnen erleben - zu jeder Jahreszeit

Wir lernen die Bäume und Tiere des heimischen Waldes kennen. Spielerisch erfahren wir etwas über ihr Leben und Verhalten im Lauf der Jahreszeiten.

Die Welt unter der Lupe – Kleine Dinge werden groß
Die Welt unter der Lupe – Kleine Dinge werden groß

Wir erforschen die geheimnisvolle Welt der Kleinlebewesen. Überraschungen unter Steinen, Laub und Wurzeln, wir sehen sie uns genau an!

Leben in Bach, Teich und Tümpel

Wir „tauchen“ ein in die phantastische Unterwasserwelt der heimischen Gewässer. Barfuss, mit Gummistiefeln, Kescher, Einmachglas und Lupe ergründen wir ihre Geheimnisse. Wasser lebt und wir leben vom Wasser!