Heiraten unterm Blätterdach

GREIFENSTEIN-ALLENDORF Die Gemeinde Greifenstein bekommt ein neues Trauzimmer: mitten in der Natur.

Ab dem kommenden Jahr können sich Heiratswillige das Jawort unter dem grünen Blätterdach des Waldes geben. Denn ab 1. Januar 2016 sind Eheschließungen im Outdoor-Zentrum Lahntal bei Allendorf möglich.

Das Glaskuppelhaus mitten im Wald wird zur Außenstelle des Standesamts.

zum Artikel in der Wetzlarer Neuen Zeitung:

Weiterlesen …

Manni im Hessen-Tipp

Gerade waren wir Teil vom Hessentipp - dort wird gezeigt, wie Manni seinen Traum verwirklicht hat... 8)

Der Weg zum Glück...

Hier findet Ihr einen schönen Artikel des ADFC über unseren hauseigenen Fahrradweg, welcher direkt vom Outdoor Zentrum bis hin zur Lahn führt... die "Via Manni" führt Euch auf der ehemaligen Bahntrasse durch märchenhafte Wälder!

HSG Wetzlar zum Teamtraining im Outdoor Zentrum

Gerade war die HSG Wetzlar bei uns zu Gast und haben beim Teamtraining viel Spaß gehabt! Wer mehr erfahren möchte, findet hier einen Artikel darüber.

GPS-Wanderatlas Deutschland

Wo einst der Sagen- und Märchenwald Ulmtal bis zu 1.000 Besucher an Saisonspitzen anzog, lockt heute das Outdoor Zentrum Lahntal. Es ist das größte Outdoor-Camp Hessens und bietet u.a. Klettern, Bogen schießen, Hochseil wandern, Schlammtouren, einen Sinnes-Parcours, Übernachtungen in Indianer-Tipis, Kanutouren und vieles mehr. Der Freizeitpark ist für Gruppen jeden Alters geeignet, insbesondere für Familien, die hier eine erlebnisreiche Freizeit verbringen können. (Link)

Rhein-Main-Verkehrsverbund empfiehlt das Outdoor-Zentrum-Lahntal

Sortiert nach Fahrplangebieten präsentieren wir ausgewählte Tipps zu interessanten Ausflugszielen (Link)

Outdoor Zentrum Lahntal in FAMILION...das Freizeitportal für Familien!  (Link)

In die Natur- als Indianer im Abenteurcamp

Das Outdoor-Zentrum Lahntal bietet nicht nur Stadtmenschen die Möglichkeit, sich fern von Straßen und Verkehr ganz in Ruhe der Natur hinzugeben. Kinder können sich wie kleine Indianer fühlen, wenn sie in echten Tipis mitten im Wald ihren Spaß haben. Die etwas älteren Anhänger von Winnetou und Co. dürfen natürlich auch in die Indianerzelte hinein.

Sie fassen etwa 20 Personen und bieten eine gemütliche Atmosphäre zum Plaudern.

Darüber hinaus verfügt ein großer Abenteuerspielplatz über Attraktionen... (weiter)

Staatliches Schulamt Hessen

Soziales Lernen im Outdoor-Zentrum-Lahntal

Im Outdoor-Zentrum-Lahntal kommt jeder auf seine Kosten!

Soziales Lernen heißt unter anderem: Kritik- und Konfliktfähigkeit üben, das Fördern gruppendynamischer Prozesse, Anregung von Kommunikation und Interaktion, das Erarbeiten von Schlüsselqualifikationen als Basis für Teamarbeit und nicht zuletzt Umweltverantwortung.

Die Zeit vergeht wie im Flug. Auf dem großen Abenteuerspielplatz ist für jeden etwas dabei das Riesen-Trampolin oder die Seilbahn sind nur zwei der vielen Attraktionen.

Oder man schärft die Sinne auf dem Fühle-Parcours. (weiter)

Erlebnispädagogik gibt es nicht nur auf Segelschiffen.

Erlebnispädagogik gibt es nicht nur auf Segelschiffen. Natur erleben und klettern nicht nur in den fernen Alpen.

Hier im FRITZ-Land, nämlich im Lahn-Dill-Kreis, nicht allzu weit entfernt von Wetzlar ist beides möglich:

Im Outdoor-Zentrum Lahntal gibt es Kurse aller Art, vom Klettern über Kanutouren bis hin zu Bogenschießen und Tipi-Zeltlager. Das Gemeinschaftserlebnis, der Zusammenhalt in der Gruppe sind hierbei elementar.

Weiterlesen …

Durch die Zeitschleuse in das Indianerdorf

Braunfels und Umgebung im Outdoor-Zentrum Allendorf

Braunfels/Greifenstein. 'Schneller Adler', 'Singender Vogel' und 'Schlauer Fuchs' - so und ähnlich hießen die 30 jugendlichen Kurzurlauber aus Braunfels und Umgebung, die von Dienstag bis Freitag im Outdoor-Zentrum in Greifenstein-Allendorf (ehemaliger Märchenpark) in das Leben der amerikanischen Ureinwohner eintauchten.

Mit verbundenen Augen begaben sich die Zehn- bis Dreizehnjährigen auf Zeitreise in ein Tipidorf. 'Die Indianer waren gerade dabei, einen Totempfahl zu schnitzen, als sie mit uns Zeit und Raum tauschten', erklärte der Braunfelser Jugendpfleger Johannes Templer seinen Ferienpass-Schützlingen am ersten Tag.

Weiterlesen …

Heruntergekommener Märchenpark wird zu 'Outdoor-Zentrum Lahntal'

Betreiber wollen Ulmtal wieder zu einem Freizeitziel machen

Greifenstein-Allendorf (hp) Ein dicker, alter Steinpilz auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 3324 zwischen Biskirchen und Allendorf ist das letzte deutlich sichtbare Zeichen des einst blühenden Märchenparks Ulmtal, der früher an einem Saisontag mehr als 1000 Besucher anzog.

Mit der Zeit verwahrlosten die sechseinhalb Hektar Waldfläche jedoch. Das Gelände wurde zum Sorgenkind - auch für die Gemeinde Greifenstein.

Manfred Köhnlein und Ralf Felgenhauer haben jetzt die Herausforderung angenommen, aus dem heruntergekommenen Märchenpark wieder ein Freizeitziel zu machen.

Weiterlesen …